Dein Einblick in die Haute-Couture-Shows für Frühjahr 2021

Frei nach dem Motto "Go big and stay home" richten sich die diesjährigen Haute-Couture-Kollektionen der 13 ausgewählten Modehäuser. Blütenmeere, Federn und Perlen-Applikationen von Giambattista Valli, Armani Privé und Fendi verzaubern uns in unseren eigenen Vier Wänden.


Wann fällt eine Kollektion eigentlich unter Haute Couture?


Das Komitee Fédération de la Haute Couture et de la Mode entscheidet jedes Jahr darüber, welches Haus sich mit dem Titel schmücken darf und die "hohe Schneiderkunst" für sich interpretieren kann. Die Königsdisziplin der Mode impliziert maßangefertigte, hochexklusive Roben, die in feinster Handarbeit in Pariser Ateliers gefertigt werden und zweimal im Jahr in Paris auf großer Bühne gefeiert werden.


Giambattista Vallis Rüschenträume


Marken wie das italienische Haus Giambattista Valli zeigen aufbauschende rote und weiße Tüllröcke mit Blütenapplikationen, die an zauberhafte Frühblüher erinnern und uns weit weg in Märchenhafte Welten träumen lassen. Schleifen in Hülle und Fülle sind Markenzeichen der diesjährigen Kollektion und können auch Dich Zuhause inspirieren, den Schleifen-Trend für Dich neu zu interpretieren. Wie wäre es den mit einer zarten Schleifen-Brosche die Deinem Lieblings-Strickpullover ein neues Update gibt? Lass Dich von der zauberhaften Haute-Couture-Welt auch in Deinem eigenen Kleiderschrank inspirieren, Deiner inneren Prinzessin Raum zu geben!


Stilvolle Nächte mit Armani Privé


Wie wunderschöne Nachtigallen laufen die Models bei Armani Privé in dunkelblauen Samt-Roben und Anzügen über den Laufsteg. verführerische V-Ausschnitte und schillernde Strass-Ketten legen sich dabei um ihre zarten Schultern. Wieder mit dabei: Satin-Schleifen und Rüschen, die wie edle Schals Hälse und Blazer-Krägen schmücken! Du suchst gerade nach einem neuen Blazer um Dich für einen gemütlichen Wein-Abend mit Deinem Liebsten schick zu machen und Dich selbst mal wieder richtig toll in Deiner Haut zu fühlen? Greif doch mal zu einer Samt-Version, in der Du Dich wie in einem Couture-Teil fühlen kannst! Und dabei sicher nicht 9.000 bis 1.000.000 Euro hinblättern musst, wie bei den echten Couture Häusern :)


Perlentaucherinnen mit Fendi


Perlen wie auf den Gründen des Ozeans sind in der Frühjahrs Haute-Couture-Kollektion von Fendi zu finden. Diese zieren nicht nur durchsichtige Gewänder, sondern auch lange Statement-Ohrringe und Haar-Accessoires, die die Looks perfekt abrunden. Weiße Gewänder, in denen die Models mit weiten Trompetenärmeln durch die verspiegelten Show-Räume streifen, lassen ihre Trägerinnen wie wunderschöne Göttinnen wirken. Du denkst Perlen und Co gehören eher in das Schmuckkästchen Deiner Großmutter? Fendi beweist uns, dass es auch anders geht! Mit hellen Kunstperlen, die Statement-Ohrringe schmücken oder zarten Süßwasserperlen-Steckern, bist Du für jede Situation bestens gewappnet und strahlst unbezahlbare Stärke aus!


_________________________________________________________________________________


Ich hoffe Dir hat meine kleine Haute-Couture-Review für Frühling 2021 gefallen und ich habe Dich inspiriert, Dir den ein oder anderen Prinzessinnen-Hack von den großen Couturiers unserer Modewelt abzuschauen. Den eins ist mir besonders wichtig: Jede Frau soll und darf ihre eigenen Prinzessinnen-Momente leben und endlich auch ihre persönlichen, fast schon märchenhaften Stücke finden, die wirklich zu ihr und ihrem ganz authentischen Stil passen!


Du hast Lust auf eine eigene Stilberatung?


Wenn Du Lust auf eine eigene Stilberatung hast und die Modewelt noch besser kennenzulernen willst, können wir dafür gerne einen ersten Kennenlern-Call ausmachen. Den Link dafür findest Du hier: https://calendly.com/rosabiazzo/kostenloses-erstgespraech?month=2021-02


Tausend Küsse, Deine Rosa